Bewegungstherapie


„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“
Sebastian Kneipp

Fünf Minuten Zeit nehmen und etwas für sich tun, kann  bewirken, dass sie Ihr Leben positiv beeinflussen.

Immer wieder neue Bewegungsmuster kennenlernen und verfeinern erweitert Ihren Handlungsspielraum.

Ein genauer Befund hilft, die richtige Übung für Ihre Lebenssituation zu finden.

Zusätzlich sollen Sie auch erfahren, wie Sie die Übung oder Übungen an Ihre Tagesform und Leistungsbereitschaft anpassen können.

Wenn Bewegen mit Freude erfahrbar wird, profitieren Sie am Leichtesten.

Buchtipps:

„Locker sein macht stark“
Eric Franklin                          Kösel-Verlag

„Faszien Fitness“
Robert Schleip                         Riva Verlag

„Chronische Schmerzen behutsam überwinden“
Maggie Phillips                    Verlag Carl Auer Lebenslust